Beiträge mit Tag ‘Kredit’

Eilkredit – Chance & Risiko

Geschrieben von Suchfieber am in Finanzen und Wirtschaft    |    weiterlesen

Es klingt verlockend: Schweizer Bank-Institute vergeben Eilkredite ohne dabei negative Einträge bei der Schufa zu berücksichtigen. Doch Verbraucherverbände warnen vor dem Eilkredit, denn er birgt auch Gefahren.

Welche Vorteile bietet ein Eilkredit?

Die Vorteile sind offensichtlich: Die Schweizer Bankinstitute beurteilen die Bonität eines Kunden nicht mit Hilfe des oft

Fakten zum Schweizer Konsumkreditgesetz

Geschrieben von Mutuo am in Finanzen und Wirtschaft    |    weiterlesen

Das Schweizer Bundesgesetz über den Konsumkredit ist am 1. Januar 2003 in Kraft getreten und dient dem Schutz des Kreditnehmers vor Überschuldung. Das Konsumkreditgesetz ist eine landesweite einheitliche Rechtsgrundlage und erfasst Konsumkredite, Leasingverträge, Kredit- und Kundenkarten sowie Überziehungskredite.

Günstige Finanzierung von Hauskauf und Umbau

Geschrieben von Mini am in Finanzen und Wirtschaft    |    weiterlesen

Auch wenn man es bis heute nicht in Betracht gezogen hat, bei den im Moment niedrigen Zinsen für Immobiliendarlehen denkt man durchaus eher einmal über den Erwerb einer Immobilie nach. Tatsächlich lohnt es sich, die Aufwendungen für ein Haus einmal mit den prognostizierten Mietausgaben für den gleichen Zeitabschnitt zu vergleichen. Dabei ist es nicht wichtig, ob es um den Bau einer Immobilie geht oder um den Erwerb eines bereits fertigen Hauses. Selbstverständlich spielen bei

Selbstständiger braucht – relativ hohe Kreditsumme

Geschrieben von stackedactor am in Finanzen und Wirtschaft    |    weiterlesen

Es ist nicht immer leicht, sich den Launen und der Willkür des Chefs unterzuordnen. Bei vielen liegt der Wunsch nahe, sich auf irgendeine Weise selbstständig zu machen. Doch es liegt ein Haufen Arbeit vor einem, bis man das Ziel auch nur annähernd ansteuern kann. Man muss sich bewusst sein, dass ein Selbstständiger tagtäglich ums Überleben kämpfen muss. Da kann man nicht blaumachen, da muss man auch mit Fieber seiner Arbeit nachgehen. Ein Selbstständiger hat jedoch die Chance, das zu leisten,

Girokonto und Dispositionskredit

Geschrieben von Stern83 am in Bank und Versicherung    |    weiterlesen

Ein Dispositionskredit ist am häufigsten bei Bankkunden mit einem Girokonto vertraglich fest verankert. Deshalb ist der Dispo-Kredit wohl die am häufigsten vertretende Kreditart, mit der die überwiegende Anzahl der Bürger bereits konfrontiert worden ist. Spätestens bei Eröffnung eines Girokontos stellt sich die Frage nach einen etwaigen Abschluss – und falls ja in welcher Höhe – nach diesen Kredit. Wie bei anderen Kreditformen ist die Höhe der Dispo-Kreditsumme neben dem eigenen Anspruch

Krankenversicherung für Selbständige und Beamte

Geschrieben von Stern83 am in Bank und Versicherung    |    weiterlesen

Gesetzliche Krankenversicherung für Selbständige:Selbstständige oder Existenzgründer können sich nur dann noch gesetzlich krankenversichern, wenn sie vorher auch Mitglied in der gesetzlichen Krankenversicherung waren. Andernfalls müssen sie auf jeden Fall zur privaten Krankenversicherung. Macht sich beispielsweise ein gesetzlich krankenversicherter Angestellter selbstständig, kann er auch als Selbstständiger in der gesetzlichen Krankenversicherung bleiben.