Günstiger Zahnersatz durch Zahnzusatzversicherung

empfehlenswerter Artikel ?
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
Banner 468x60
Die gesetzlichen Krankenkassen müssen im Rahmen mehrerer Gesundheitsreformen immer mehr sparen und als Folge der Sparanstrengungen werden immer mehr Leistungen aus dem Gesundheiitskatalog gekürzt. In den letzen Jahren haben dies immer mehr Menschen bei den Zuzahlungen, zum Beispiel beim Zahnersatz, zu spüren bekommen. Es wurde die sogenannte Praxisgebühr eingeführt, die Zuschüsse für Kontaktlinsen und Brillen wurden gestrichen und auch die Leistungen für den Zahnersatz wurden ernorm zusammen gekürzt. Heute werden nur noch wenige Prozente als Zuschuss zum Zahnersatz durch die gesetzlichen Krankenkassen gewährt und dies auch nur, wenn das eigene Bonusheft ordnungsgemäß und vollständig geführt wird. Ein qualitativ hochwertiger Zahnersatz wird zukünftig immer teurer. Somit steigen auch die privaten Zuzahlungen des Versicherten. Um sich vor den hohen Zuzahlungen absichern zu können, lohnt sich der Abschluss einer privaten Zahnzusatzversicherung. Nur durch diese Zusatzversicherung läßt sich der finanzielle Aufwand für Zahnersatz senken. So gut wie jede private Krankenversicherung in Deutschland bietet dafür entsprechende Leistungen und Tarife für die private Zahnzusatzversicherung an. So übernimmt die private Zahnversicherung oft bis zu 30 Prozent der Kosten einer Behandlung. Einige wenige Anbieter bieten sogar Zuschüsse bis zu 40 Prozent der Kosten an. Zusammengerechnet mit den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen werden so die eigenen Zuzahlungen auf ein Minimum reduziert. Bei der Auswahl der richtigen Zahnzusatzversicherung sollten Sie ganz genau die Leistungen der einzelnen Versicherungsgesellschaften und deren Angebote vergleichen und nicht nur die niedrigsten Beiträge ins Auge fassen. Denn eine billige Zahnzusatzversicherung kann Sie, im Fall der Inanspruchnahme eines Zahnersatzes, teuer zu stehen kommen. Achten Sie daher bei der Auswahl der Zahnversicherung darauf, ob die sogenannten Inlays mitversichert sind. In sehr vielen günstigen Angeboten ist diese kostspielige aber hochwertige Art des Zahnersatzes ausgeschlossen. Inlays sind in der heutigen Zeit aber für guten Zahnersatz nicht mehr weg zu denken und würden eine Zahnzusatzversicherung, ohne Zuschüsse für Inlays, völlig überflüssig machen.

Keywords: ,
Autor:  -  Paul Mohr
pmohr15@gmx.de
Teilen |