Ein besonderer Brautstrauß zur Hochzeit

empfehlenswerter Artikel ?
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
Banner 468x60
Aktuell sind gerade Blumensträuße in Tropfenform oder Girlanden, die einfach nur über das Handgelenk gehängt werden. Die Farbe der verwendeten Blüten sollte natürlich perfekt zum Brautkleid passen. Auch der Schmuck des Altars und gegebenenfalls des Autos sollte harmonisch zum Brautschmuck passen. Am besten lässt man sich von einer Floristin ausführlich beraten. Wenn man das Brautkleid zum Blumenkauf mitnimmt, dann kann man sich am besten ein Gesamtbild vorstellen. Besonders schön ist es, wenn man den Brautstrauß durch Trocknung haltbar machen kann. Dann hat man noch viele Jahre eine bleibende Erinnerung an den schönsten Tag des Lebens. Die künstlichen Brautsträuße sehen sehr echt aus und stehen den echten Blumen in nichts nach. Die Auswahl die angeboten wird an künstlichen Brautsträußen ist sehr vielfältig und fast jeder Strauß ist ein echtes Unikat das man gesehen haben muss. Die Sträuße werden mit sorgfältiger Handarbeit verarbeitet und es werden die besten Materialien und die schönsten Blumen genommen. So wird man garantiert einen exklusiven und einzigartigen Brautstrauß für die Braut finden. Schließlich soll die Verbindung ja unter einem guten Stern stehen. Nach der Hochzeitszeremonie ist es dann der Brauch, dass die Braut den Strauß rückwärts, über ihren Kopf hinweg, zu den wartenden, unverheirateten Frauen unter den Gästen wirft. Wer den Brautstrauß dann zu fangen vermag, wird die Nächste sein, die vor den Traualtar tritt. Ohne den Brautstrauß wäre eine Hochzeit keine Hochzeit mehr! Wichtig ist, dass der Brautstrauß sich harmonisch in das Gesamtbild einfügt, die Braut in ihrem Kleid also weder “erschlägt” noch als zu unscheinbar untergeht. Kleine, zierliche Frauen sollten nicht hinter riesenhaften Gebinden verschwinden; große, frauliche Typen wirken mit kleinen, minimalistischen Sträußen schnell “unterdekoriert”. Auch hinsichtlich der Form ist man oder vielmehr “Frau” längst nicht mehr an die klassisch runde Biedermeiervariante gebunden. Asymmetrisch fallende Kaskaden oder nach oben ausgedehnte, stabförmige Gestecke stellen eine reizvolle Alternative dar. Insbesondere sehr modern oder gar avantgardistisch geschnittene Kleider, Kostüme oder Hosenanzüge unterstreichen mit ungewöhnlichen Kreationen den exclusiven Stil der Trägerin.

Keywords: , , , ,
Autor:  - Torsten Paul
redaktion@7-news.de
Teilen |