Korrektur-leser_com – noch ein Korrekturdienstleister?

Geschrieben von AnitaHerzog am in Literatur und Medien    |    weiterlesen

In der Tat ist es so, dass der Internetauftritt unter korrektur-leser.com niegelnagel neu ist. Jedoch gibt es die Dienstleistung von Anita Herzog schon sehr viel länger. Angefangen hat alles als Korrektorin im Unternehmen ihres damaligen Lebenspartners im Jahr 2008, also vor acht Jahren. Das mit dem Unternehmen und dem Lebenspartner hat nicht so geklappt, jedoch ist Frau Herzog noch immer als Korrektorin und Lektorin tätig. In den letzten acht Jahren konnte sie sehr viele Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Themen sammeln. Zu den Kunden gehören verschiedene Zeitschriftenverlage, öffentliche Auftraggeber, Autoren, Studenten, Unternehmen und auch Privatpersonen.

Ghostwriting – Eine Branche mit Zukunft

Geschrieben von Valentino am in Literatur und Medien    |    weiterlesen

Lange ist es noch gar nicht her, da wussten die wenigsten Menschen, was ein Ghostwriter ist und was er wirklich macht. Das hat sich geändert! Heute ist Ghostwriting ein fester Begriff in den Medien und eine Branche mit glänzenden Zukunftsaussichten.Seit dem Kinoerfolg „The Ghostwriter“ von Roman Polanski wissen die meisten Menschen, was ein Ghostwriter ist und womit er seine Brötchen

Das Internet macht es möglich: selbst Autor werden

Geschrieben von udo9 am in Literatur und Medien    |    weiterlesen

Keine Frage, das Internet hat so einige Bereiche unseres Alltags drastisch verändert. Und so ist auch die Verlagswelt massiv davon betroffen. Die Zeiten sind vorbei, in denen Autoren verzweifelt hoffen mussten, dass Ihr Buch veröffentlicht wird. Heute kann jeder Autor sein Buch veröffentlichen, e-Pulblishing macht dies möglich. Self-Publishing ist hier eines der Schlüsselwörter, das gerade in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Besonders interessant sind im Internet dabei Dienstleister,

Ein Lesenswertes Seo Buch von Kim Weinand

Geschrieben von berholsten am in Literatur und Medien    |    weiterlesen

Hat man vor, auf Google schnell und einfach gefunden zu werden, geht es vor allem darum, bestimmte Bereiche der Webseite suchmaschinenfreundlich zu verändern. Dies mag im ersten Moment vielleicht ein wenig simpel klingen, ist in der Realität jedoch ein Problem, das speziell als Einsteiger nicht unbedingt leicht bewältigbar ist. Trotzdem gibt es seit Kurzem ein Buch, das vor allem Anfängern genau dabei helfen soll: Kim Weinand erklärt in seinem Buch „Top-Rankings bei Google und

Kurzgeschichten und die Würze der Kürze

Geschrieben von findur am in Literatur und Medien    |    weiterlesen

Romane werden immer länger. Nicht etwa, weil es längere Geschichten zu erzählen gäbe. Nein, ein dicker Roman lässt sich mit größerer Gewinnspanne verkaufen. Und so neigen die Verlage dazu, den Autoren eine Mindestlänge vorzugeben, wie dick ein Roman denn nun werden soll. Oft hat dies aber nur wenig zu tun, mit der Geschichte, die erzählt werden soll und so feiern die Protagonisten Dinnerpartys oder der Autor hält sich mit Rückblenden in das Vorleben der Charaktere auf, auch wenn diese

Ghostwriter, die neuen Buchmacher

Geschrieben von Valentino am in Literatur und Medien    |    weiterlesen

Die meisten Menschen wissen, was ein Ghostwriter ist. Jemand, der etwas schreibt, dieses aber nicht unter seinem Namen veröffentlicht. Der eigentliche Autor ist nämlich jemand anders und der Ghostwriter bleibt stets dezent im Hintergrund. Wer heute einmal durch eine Buchhandlung schlendert und in den Regalen stöbert, dem fällt sicher auf, dass es heute andere Bücher gibt, als früher. Solche nämlich, die ein Ghostwriter geschrieben hat, die aber unter einem bekannten Namen veröffentlicht werden.