Aktueller Goldpreis

Geschrieben von Marco am in Finanzen und Wirtschaft

Japan hat jetzt mehr als zwei Jahrzehnten mit einem lauwarmen Wirtschaft gegangen und sehr niedrigen Inflationsraten in der so genannten verlorenen Dekade bekannt. Japan befindet sich derzeit in einer Rezession und wird voraussichtlich in Kürze veröffentlichen ihre dritte Quartal in Folge ein negatives Wachstum. In den letzten 5 Jahren kein Premierminister hat länger als 14 Monate gedient. Vor diesem Hintergrund ist die Liberal-Demokratische Partei gewann 61% der Sitze im House of Representatives in den letzten Wahlen am 16. Dezember statt und benannt haben Shinzo Abe der neue Ministerpräsident. Abe hat nicht nur Keynesianismus umarmt, er hat moderne Geldtheorie umarmt, und er plant, es in die Tat umzusetzen, um das Wachstum zu stimulieren. Er hat an der Bank of Japan aufgefordert, ihre Inflationsziel von 1% bis 2% jährlich zu erhöhen und Richtlinien verpflichten sich, den Yen zu schwächen, damit die japanischen Exporte wettbewerbsfähiger. Abe hat sich beschwert anderen Ländern wie den USA haben Geldpolitik entwickelt, um ihre Währungen zu schwächen angenommen und Abe will die Bank of Japan auf eine kompetitive Abwertung des Yen zu konzentrieren. Wenn die Bank den Anforderungen nicht Mr. Abe hat damit gedroht, das Gesetz Reduzierung einige die Unabhängigkeit der Bank und zwingen sie zu seiner neuen Politik zu verfolgen ändern. Die Liberal-Demokratische Partei ist auch ein Multi-Billionen Yen Konjunkturprogramme Programm zu starten, die Wirtschaft trotz der mit dem höchsten Verhältnis von Staatsschulden zum BIP in der industrialisierten Welt auf über 225% zu springen.Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese aggressive neue Politik wird bei der Schwächung des Yen und Ankurbelung des Wirtschaftswachstums zu arbeiten. Wenn ja, dann erwarten Japan zu verdoppeln für eine weitere Runde der Konjunkturprogramme und wettbewerbsfähige Abwertung. Und da Nachahmung ist die aufrichtigste Form der Schmeichelei, erwarten, dass andere Länder, Japans Modell zu übernehmen. Die kommende Push-to-Inflationsrate zu erhöhen könnte zu einem Anstieg der Rohstoffpreise, vor allem in Gold und anderen Edelmetallen. Goldpreis aktuell hat vor allem basierend auf Ereignissen in den USA und Europa in den letzten Jahren gehandelt. Traders sind derzeit auf der „fiskalischen Klippe“ in den USA konzentriert Während niemand weiß, was Deal wird in den USA getroffen werden, oder wenn sie geschlagen werden, es wird allgemein erwartet, dass irgendwann ein Deal, den harten Sparkurs von Steuererhöhungen zu verringern und Ausgabenkürzungen wird vereinbart. Sobald das Drama der „fiscal Klippe“ ist aus den Schlagzeilen Händler in gold auf etwas anderes konzentrieren wird, und dass etwas anderes könnte eine Schwächung yen durch die Bank of Japan Flutung der Märkte mit yen verursacht werden.

Schlagworte:  ,

Fachartikel wurde 1.020 mal gelesen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (keine Bewertung)
Loading...